*
Menu
Home Home
Unsere Fahrschule Unsere Fahrschule
Der Führerschein Der Führerschein
Die Ausbildung Die Ausbildung
Bestanden Bestanden
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum

Die Führerscheinklassen im Detail

Der Motorrad-Führerschein (Klasse A2)

Mittelschwere Krafträder

Der Führerschein der Klasse A - beschränkt - (A2) erlaubt das Fahren von Krafträdern (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm3 und einer bbH von mehr als 45 km/h. Die Klasse A2 wird für die Dauer von zwei Jahren nur für Krafträder mit einer Nennleistung von höchstens 35 kW (48PS) und einem Verhältnis Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,2 kW/kg erteilt.

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Der Führerschein der Klasse A2 beinhaltet die Klassen A1 und AM.

Stufenweiser Zugang nach mindestens zweijährigem Besitz von Klasse A1

Der Stufenweise Zugang erfolgt nach einigen Fahrstunden ohne Theoretische Prüfung mit einer verkürzten praktischen Prüfung.

 

Der Motorrad-Führerschein (Klasse A)

Schwere Krafträder

Der Führerschein der Klasse A - unbeschränkt - erlaubt das Fahren von Krafträdern (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm3 und einer bbH von mehr als 45 km/h. Die Klasse A wird für Krafträder ohne Leistungsbeschränkung erteilt. Für diese Fahrerlaubnis sind zwei Zugangswege vorgesehen:

1. Stufenweiser Zugang nach mindestens zweijährigem  Besitz von Klasse A2 - beschränkt -

Der Stufenweise Zugang erfolgt nach einigen Fahrstunden ohne Theoretische Prüfung mit einer verkürzten praktischen Prüfung.

2. Direkter Zugang (Direkteinstieg) ab Vollendung des 24. Lebensjahres.

Das Mindestalter beträgt 24 Jahre (Direktzugang). Nach mindestens 2-jährigem Besitz von Klasse A2 kann der Führerschein der Klasse Au auch vor Vollendung des 24. Lebensjahres erworben werden.

Dreirädrige Kfz mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum über 50cm³ oder einer Bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von mehr als 15 kW (ca.20 PS) dürfen mit der Klasse A2 auch bewegt werden.

Der Führerschein der Klasse Au beinhaltet die Klassen A1 und AM.

 

Der Motorrad-Führerschein (Klasse A1)

Leichtkrafträder

Der Führerschein der Klasse A1 erlaubt das Fahren von Krafträdern mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 cm3 und einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW.

Dreirädrige Kfz mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum über 50cm³ oder einer Bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von maximal 15 kW (ca.20PS) dürfen mit der Klasse A2 auch bewegt werden.

Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.

Der Führerschein der Klasse A1 beinhaltet die Klasse AM.

 

Zurück

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail